Vor 75 Jahren wurde der Grundstein für die Siedlung „An der Windmühle“ gelegt und die Siedlergemeinschaft feiert dieses Jubiläum am kommenden Wochenende mit ihrem traditionellen Siedler- und Kinderfest. Los geht es am Sonnabend um 14 Uhr mit allerlei Attraktionen für die kleinen Besucher. Maibaumklettern, Kletterberg, Hüpfburg, Basteln, Ponyreiten, Schminken, Kegeln und Fahrradturnier sorgen für Kurzweil bei Groß und Klein. Außerdem gibt’s Kaffeeklatsch mit selbstgebackenen Kuchen, Leckeres vom Grill und Räucherofen und beim Vogelschießen wird der diesjährige Schützenkönig gesucht. Am Abend werden dann die Gäste auf dem Vereinsgelände an der Antonin-Dvorak-Straße zu Musik, Tanz und Unterhaltung erwartet. Am Sonntag heißt es jedoch schon wieder früh aufstehen, denn bereits um 9.30 Uhr startet ein Festumzug der Siedler durch ihre festlich geschmückte Siedlung. Danach beschließt ein musikalischer Frühschoppen mit Jubiläums-Tombola das Festwochenende.

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online

  • Heimatverein Niedersedlitz