Bei routinemäßigen Kontrollen der Brücken über den Flutgraben an der Niedersedlitzer Straße und der Windmühlenstraße wurden Risse im Beton festgestellt. Diese werden nun kurzfristig repariert. Für die Arbeiten müssen die Fußwege jeweils einseitig gesperrt werden, Fußgänger sollen auf die andere Straßenseite ausweichen. An der Brücke an der Windmühlenstraße werden außerdem unnötige Verblendungen entfernt und der Fußweg erneuert. Bis Ende Juni sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, die insgesamt ca. 61.000 EUR kosten werden.

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online

  • Heimatverein Niedersedlitz