Die Niedersedlitzer Feuerwehr hat seit Dezember ein neues Fahrzeug in der Garage stehen. Ausgestattet mit Grill, Kühlschrank, Mikrowelle und diversen Geschirr fährt die rollende Imbissbude immer dann vom Hof, wenn der Einsatz einer Dresdner Feuerwehr länger andauert und die Kameraden mit Essen und Getränken versorgt werden sollen. Bereits in den letzten Jahren wurden die Niedersedlitzer wiederholt zur Einsatzverpflegung im gesamten Stadtgebiet gerufen und auch in diesem Jahr kam das neue Versorgungsfahrzeug bereits zweimal zum Einsatz – beim Brand einer Scheune in Weißig und beim Bombenfund in der Innenstadt.
Wenn mal wieder jemand großen Brand hat, den es zu löschen gilt – dann ist es gut zu wissen, dass auch 2 Biertischgarnituren zur Ausrüstung des Fahrzeuges gehören. Na dann, Prost!

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online

  • Heimatverein Niedersedlitz