Angelockt durch schönstes Herbstwetter und von kostenlosen Kuchen kamen so viele Besucher wie noch nie zum 3. Niedersedlitzer Parksingen am Nachmittag des Tages der Deutschen Einheit in den Park am Lockwitzbach. Es werden wohl bald 500 Niedersedlitzer und Gäste gewesen sein, die den Park bevölkerten um dem Programm auf der Bühne zu folgen oder sich einfach nur mit Freunden zu treffen. Zahlreiche Laien- und Freizeitdarsteller präsentierten ein buntes und abwechslungsreiches Programm aus Musik und Tanz. Das Repertoire reichte dabei von Klassik und Volksmusik, über Musical und Evergreens, bis zu Country und Jumpstyle. Die Kinder konnten sich derweil an zahlreichen Spielgeräten ausprobieren oder am Glücksrad einen der vielen Preise gewinnen.

 

Am späten Nachmittag lies das Interesse dann etwas nach, das lag wohl zum einen daran, dass 2 Stunden Kulturprogramm als ausreichend angesehen wurden und zum anderen daran, dass mancher Anbieter leiblicher Genüsse offensichtlich nicht mit einem derartigen Andrang gerechnet hatte – und restlos ausverkauft war. Dennoch war es ein rundum gelungenes Fest, dass zahlreiche Mitglieder des Heimatvereins Niedersedlitz mit großem Engagement und viel ehrenamtlichen Einsatz auf die Beine gestellt haben.
Vielleicht wird dann beim nächsten Mal auch eine Anregung aufgegriffen und das Publikum mehr mit einbezogen. Einige Gäste hätten die Veranstaltung gern wörtlich genommen und würden gern auch selbst im Park singen. Auf ein Neues am 3. Oktober 2014!
Einige Impressionen von der Veranstaltung können in der Fotogalerie betrachtet werden.

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online

  • Heimatverein Niedersedlitz