Warum zum Karneval nach Rio fahren? Das Wetter war letzten Sonnabend schon ziemlich sommerlich und die Stimmung war beim Kinderfasching in Niedersedlitz eh viel besser. Mehr als 250 Kinder und deren Eltern und Großeltern waren der Einladung des Heimatverein Niedersedlitz gefolgt und verbrachten einen Nachmittag voller Spaß und guter Laune.
Der Heimatverein hatte sich voll ins Zeug gelegt, um den Niedersedlitzer Kindern einen unvergesslichen Nachmittag zu schenken. Los ging es Punkt 14 Uhr mit einem Faschingsumzug quer durch Niedersedlitz. Angeführt wurde die Prozession vom Mädchenspielmannszug Dresden, der mit seiner Musik für die richtige Stimmung sorgte und auch die Anwohner an die Fenster lockte. Derweil regnete es von einen Begleitfahrzeug ununterbrochen Bonbons und andere Süßigkeiten. Mittendrin im Aufmarsch waren außerdem Pippi Langstrumpf und Amazing Big Wolfgang, das Maskottchen der Volleyballmannschaft Wölfe Dresden. Nach Rückkehr an die Schule wurden die kleinen Prinzessinnen, Hexen, Polizisten, Cowboys, Seeräuber, Clowns und all die anderen fantasievoll verkleideten Karnevalisten schon in der Turnhalle zu einer abwechslungsreichen Party erwartet. Die Funkengarde eröffnete das Programm mit ihren Darbietungen und später zeigten auch noch eine Tanzgruppe der Mobile Dancer ihr Können. Zwischendurch sorgten die Animateure des Heimatvereins immer wieder mit Spielrunden für Kurzweil - ob Stuhltanz, Polonaise oder Luftballontanz – immer war was los und die Hauptakteure hatten ihren Spaß. Für einen weiteren Höhepunkt des Nachmittags sorgte Clown Tasso, der mit seinen Kunststücken nicht nur die kleinen Besucher in seinen Bann zog. Und während sich der Winter draußen weiterhin rarmacht, konnte er bei der Auszeichnung der besten Kostüme groß auftrumpfen. Schneemann und Eisprinzessin nahmen, gemeinsam mit Schlumpfine, die Hauptpreise in Empfang – aber auch Hund und Katze, Rotkäppchen, Teufel, Feuerwehrmann und Polizist, Käptn Hook und Pocahontas, Krokodil und Löwe und viele mehr freuten sich über Preise für ihre Kostüme.
Kurzum ein gelungener Nachmittag für alle Beteiligten, der schon alsbald den Wunsch nach einer Wiederholung im nächsten Jahr aufkommen ließ. Auf ein erneutes dreifaches Niedersedlitz Helau – auch in 2015. Einen, zugegebenermaßen (dank der verworrenen deutschen Rechtslage) etwas getrübten, Eindruck von der Party findet sich in der Galerie. Wollen Sie sich ein klares Bild von der Veranstaltung machen, kommen Sie doch nächstes Jahr einfach selbst vorbei. 

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online

  • Heimatverein Niedersedlitz