Die Reisstraße ist im Bereich der Eisenbahnunterführung zwischen Bismarckstraße und Straße des 17.Juni für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Grund ist die notwendige Sicherung eines einsturzgefährdeten Hauses. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 28. August andauern. Fußgängern ist der Durchgang auf dem östlichen Fußweg möglich. 

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online

  • Heimatverein Niedersedlitz