Der Verein ARTOS – die mediengemeinschaft e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, vor allem den älteren Dresdnern dem Umgang mit Computern und den neuen Medien näher zu bringen. Bereits im Jahr 1996 gegründet, konzentriert sich der Verein seit 2001 auf die Generation „50 plus". Zahlreiche Senioren engagieren sich freiwillig und ehrenamtlich im Verein und geben in zahlreichen Kursen uneigennützig ihre Erfahrungen bei der Arbeit am PC, der Bearbeitung von Multimedia-Inhalten und dem Umgang mit dem Internet weiter.
Bisher war der Verein in Zschertnitz beheimatet - weil dort aber Wohnungen entstehen sollen, muss er aus seinem bisherigen Domizil raus. Eine neue Heimat hat der Verein nun im ehemaligen Sachsenwerk-Hauptgebäude an der Straße des 17. Juni gefunden. In der kommenden Woche soll der Umzug vonstattengehen, ab 30. Juli sind die Rentner-Nerds dann offiziell in Niedersedlitz beheimatet und veranstalten hier nach der Sommerpause auch ihre Computer-Kurse. Am 2. September lädt der Verein ARTOS von 10 bis 15 Uhr zu einem Tag der offenen Tür in die neuen Räumlichkeiten in Niedersedlitz ein. Interessenten aus der Umgebung sind herzlich eingeladen, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen und sich mit der Arbeit des Vereins vertraut zu machen.

  • Heimatverein Niedersedlitz

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online