Es war ja nicht da erste Mal, als am Montagabend gegen 21.15 Uhr die Dresdner Feuerwehren zum Recyclingunternehmen Fehr gerufen wurden. Wieder einmal brannte auf dem Gelände gelagerter Plastikmüll. Als die acht Löschfahrzeuge der Dresdner Berufsfeuerwehr und von fünf Freiwilligen Feuerwehren eintrafen, brannte die 1200 m² große Lagerhalle bereits lichterloh, kilometerweit war der Feuerschein zu sehen, eine riesige Rauchwolke breitete sich über der Gegend aus. 200 bis 300 Tonnen Verpackungsmüll standen in Flammen. Die insgesamt 80 Feuerwehrleute waren machtlos, sie konnten nur ein Ausbreiten der Flammen verhindern und die Halle kontrolliert abbrennen lassen. Zeitweise musste sogar Löschwasser aus dem Lockwitzbach entnommen werden. Ein beißender Gestank von verbranntem Plastik breitete sich aus, eine gesundheitliche Gefährdung der Anwohner soll jedoch nicht bestanden haben. Dennoch rief die Polizei auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Noch am Dienstagmorgen kam es aufgrund der Löscharbeiten zu Behinderungen auf der Pirnaer Landstraße und am Niedersedlitzer Bahnhof hingen dunkle Qualmwolken. Am Dienstagvormittag bestand der Befürchtung, dass die Halle durch die Hitzeeinwirkung einsturzgefährdet sei - ein Statiker sollte klären, ob sie noch stabil ist oder abgerissen werden muss.
Die Brandursache ist natürlich erst mal wieder unklar. Auch wenn wiederholt versichert wurde, dass keine Gefahr für die Anwohner bestehe – so kann es doch wohl nicht hinnehmbar sein, dass dort in unschöner Regelmäßigkeit große Mengen Plastikmüll unkontrolliert abbrennen. Erst im Juli letzten Jahres breitete sich von dort eine schwarze Rauchsäule von brennenden Plastikabfällen über Niedersedlitz aus und auch zuvor im April 2014 und Oktober 2013 musste die Feuerwehr in dem Recyclingunternehmen anrücken. Was muss erst noch passieren, bevor die Aufsichtsbehörde hier mal aktiv wird, dem Unternehmen auf die Finger klopft und dafür sorgt, dass der offenbar leicht entzündliche Müll sicher gelagert wird?

  • Heimatverein Niedersedlitz

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online