Ndsol News20160419 01

Schon vor einiger Zeit war es angekündigt worden – nun ist es soweit. Die ehemalige 124. Mittelschule an der Windmühlenstraße verschwindet von der Bildfläche.
Umgeben von den ehemaligen Sternhäusern war sie erst Anfang der 1980er Jahre erbaut, bereits 2004 jedoch wieder geschlossen worden. Seit dem verfiel das Schulgebäude zusehends, war Vandalismus und Witterungseinflüssen ausgesetzt und war zuletzt nur noch ein Schandfleck. Nun folgt die ehemalige Schule dem Schicksal der 5 Sternhäuser, die bereits vor rund 5 Jahren verschwanden.
Anfang dieses Jahres war der Standort nochmals Thema in der lokalen Presse und der Dresdner Politik. Auf Antrag der CDU-Stadtratsfraktion sollte dort ein neues Gymnasium für den Ortsamtsbereich Prohlis entstehen – als Ersatz für den ehemaligen Standort an der Boxberger Straße in Prohlis, der derzeit als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird. Der Antrag wurde im Dresdner Stadtrat abgelehnt. Was nun mit dem Standort wird, ist genauso offen, wie die Zukunft des gesamten Areals zwischen Windmühlenstraße und Dohnaer Straße.

 

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online

  • Heimatverein Niedersedlitz