Nicht das Letzte, vielmehr nochmal ein Höhepunkt erwartet die Besucher am Sonntag am Rathaus – ein zünftiger Frühschoppen mit schwungvoller Blasmusik bildet den krönenden Abschluss des Festwochenendes.
Gleich nach Ankunft des Festumzuges durch Niedersedlitz auf dem Festgelände sorgen die Musiker vom BO 112, dem Blasorchester der Feuerwehr Dresden für beste Unterhaltung. Die bis zu 25 Musiker des Orchesters beherrschen ein breites Repertoire, von traditioneller Blasmusik und klassischen Militärmärschen – bis zu Musicalhits, Swing und lateinamerikanischen Titeln. Seit mehr als 20 Jahren besteht das Blasorchester der Freizeitmusiker in Feuerwehruniform. Neben einigen ehemaligen Berufsmusikern sind der Großteil begeisterte Laien, wobei der Älteste schon über 80, der Jüngste noch keine 20 Jahre alt ist – und auch Frauen gehören dazu.
Als 2011 das Musikantenstadl im Dresdner Kulturpalast gastierte, spielte das Feuerwehr-Blasorchester zur Eröffnung. Bei uns bilden sie den Abschluss bei der Festveranstaltung „666 Jahre Niedersedlitz“ – am Sonntag 28. August ab 11:30 Uhr.
Hier gibt’s schon mal einen Vorgeschmack.

  • Heimatverein Niedersedlitz

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online