Bald kann in Niedersedlitz jeder zum richtig großen Sprung ansetzen. Im Frühjahr nächsten Jahres will das Unternehmen Superfly eine große Trampolinhalle an der Siemensstraße eröffnen. Gleich neben der Sachsenwerkarena und dem Kidsplanet will die neue Funsport-Halle mit zahlreichen Bereichen zum Springen, Klettern und Austoben einladen. Auf 2500 Quadratmetern wird der Betreiber Superfly mit Sprunggruben, Geschicklichkeits- und Hindernisparcours, Slack-Lines und verschiedenen Trampolinen zahlreiche Attraktionen für Besucher jeden Alters und für Gruppenevents anbieten.
Das Unternehmen Superfly sieht sich als Marktführer beim aktuell angesagtesten Trend im Indoor-Freizeitsport. Ursprünglich aus Amerika, expandierte das Unternehmen nach Asien und Europa und will bis 2019 nun rund 20 Trampolinparks in Deutschland eröffnen. Duisburg und Dortmund haben den Anfang gemacht, Köln und Hannover sollen folgen – bis die Jumper dann im Frühjahr 2017 auch in Niedersedlitz mal auf einen Sprung vorbei kommen können. Bis dahin hier schon mal ein Vorgeschmack.

 

  • Heimatverein Niedersedlitz

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online