In den letzten Tagen des vergangenen Jahres hat ein neues Tanzstudio in dem ehemaligen Fabrikgebäude an der Saydaer Straße 6 eröffnet. Passenderweise hat es sich den Namen „Luftfabrik“ gegeben, denn – anders als bei herkömmlichen Tanzstudios spielt sich das Geschehen in luftiger Höhe ab. Aerial Hoop, Aerial Hammock und Poledance sind die Disziplinen für Kenner, bei denen man mit Hilfe von Ringen, Tüchern und Stangen den Boden unter den Füßen verliert und akrobatisch anmutende Tanzbewegungen in der dritten Dimension ausführt. Die Cottbuser Tanzpädagogin Mareike Linzer bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Am kommenden Sonnabend den 21. Januar gibt es ab 11 Uhr einen Workshop für alle, die erst mal Reinschnuppern möchten und das neue Freizeitangebot in Niedersedlitz kennenlernen wollen. Sportliche Ausdauer und Muskelkraft sollte man wohl allerdings mitbringen, um einfach mal in die Luft zu gehen.

 

  • Heimatverein Niedersedlitz

  • Ihre Werbung auf Niedersedlitz-Online